Malta-Sizilien

Malta-Sizilien

Malta-Sizilien  
Malta-Sizilien   Malta-Sizilien   Malta-Sizilien   Malta-Sizilien   Malta-Sizilien   Malta-Sizilien  
Malta, Bindeglied zwischen Orient und Okzident, liegt zwischen Tunesien und Sizilien. Die Inselrepublik lockt mit Sonne, Strand und Meer, und mit einzigartigen Zeugnissen einer grossen Vergangenheit. Die lebhafte, sonnige Insel lockt mit ihren pittoresken Städtchen und den Erinnerungen an die Zeit der Kreuzritter. Den Besucher erwarten eine uralte Vergangenheit, azurblaues Meer, malerische Fischerdörfer, bizarre Küstenlandschaften, gastfreundliche Menschen und ein angenehmes Klima.
1. Tag: Sargans – Chianciano Terme
06:30 Uhr Abfahrt in Sargans. Auf der San Bernardino-Route reisen wir ins Tessin nach Bellinzona.. Anschliessend Weiterreise durch den Monte-Ceneri Tunnel ins Mendrisiotto. Bei Chiasso erfolgt der Grenzübertritt nach Italien. Durch die Po-Ebene führt uns die Reisestrecke via Mailand, Piacenza, Parma, Modena und Bologna in die Toskana. Die Medici-Stadt Florenz umfahren wir im Westen und erreichen am späten Nachmittag unser Tagesziel Chianciano Terme.
 
2. Tag: Chianciano Terme – Cosenza
Heute Morgen durchqueren wir Umbrien – das grüne Herz Italiens – mit seinen Olivenhainen und Weinbergen, Wiesen, Feldern und Wäldern. Vorbei an der Hauptstadt Rom, dem Mittelpunkt der katholischen Welt, gelangen wir in die Region von Neapel und erspähen hinter der Stadt die Silhouette des Vesuvs. Nun sind wir in der Stiefelspitze Italiens angelangt – der Region Kalabrien. Übernachtung in Cosenza.
 
3. Tag: Cosenza – Giardini Naxos
Bald nach der Abreise aus Cosenza, der heimlichen Hauptstadt Kalabriens, erreichen wir bereits die Meerenge von Messina. Nach einer kurzen Fährüberfahrt sind wir bereits auf Sizilien und reisen der Küste entlang in die zauberhafte Gegend von Taormina. Steile Bergflanken steigen aus dem Meer und bilden skurille Landschaftsbilder. Vom griechisch-römischen Theater lassen Sie Ihren Blick über die Küste und die Ätnalandschaft schweifen. Vielleicht haben Sie noch Zeit über den Corso Umberto zu schlendern und einen feinen Cappuccino zu trinken. Am späten Nachmittag treffen wir in Giardini Naxos ein.
 
 4. Tag: Giardini Naxos - Malta
Wir reisen entlang der Ionischen Küste nach Siracusa. Auf unserer Führung tauchen Sie ein in die kulturelle Blütezeit der Vergangenheit. Nach der Geschichte geniessen Sie einen individuellen Spaziergang durch die Gassen der Altstadt. Individuelles Abendessen in Siracusa. Anschliessend Weiterfahrt nach Pozzallo, wo wir die Fähre nach Malta besteigen. Die Mahlzeiten an Bord sind nicht inbegriffen. Am späten Abend Ankunft in Valletta. Zimmerbezug im Grand Hotel Excelsior. Das tolle Hotel liegt direkt am Hafen vor den Toren der Altstadt.
 
5. Tag: Malta
Heute Morgen erkunden Sie die malerische Altstadt mit unserer Reiseleitung und lassen sich in die einmalige Geschichte Maltas einführen. Auf der anschliessenden Hafenrundfahrt bekommen Sie einen Einblick über die Hauptstadt Valletta, der einzigen Hauptstadt, die unter dem Denkmalschutz der UNESCO steht.
 
6. Tag: Insel Gozo
Mit der Fähre, vorbei an der Insel Comino, erreichen wir den Hafen von Gozo. Das Leben auf Maltas kleiner Schwesterinsel erinnert noch stark an die ursprüngliche maltesische Kultur. Das Landschaftsbild wird von Tafelbergen, Felsschluchten, Glockentürmen und Feldern mit ihren typischen Steinmauern geprägt. Die einladenden Strände und die Tempelanlage von Ggantija sprechen für sich und tragen zum reizvollen Bild der Insel bei.
 
7. Tag: Inselrundfahrt
Mit unserer Reiseleitung lernen wir heute Land und Leute kennen. Marsaxlokk, ein malerisches Fischerdorf mit den typischen bunten Booten, den Luzzis, vor Anker, und Mosta, das durch seine Kirche bekannt wurde, sind unsere ersten Stationen. Genau im Herzen der Insel liegt die ehemalige mittelalterliche Hauptstadt Mdina. Während Sie durch die engen Gassen der „stillen Stadt“ schlendern, besichtigen Sie die Kathedrale und die stattlichen Befestigungsmauern, die eine wunderbare Aussicht über einen grossen Teil der Insel bieten.
 
8. Tag: Malta
Geniessen Sie einen erholsamen Tag in Valletta. Entspannen Sie sich an den Aussen- oder Innenpools oder am eigenen Privatstrand. Im SPA-Bereich können Sie kostenpflichtige Anwendungen buchen.
 
9. Tag: Malta - Palermo
Am frühen Morgen verlassen wir Malta und reisen mit der Fähre zurück nach Sizilien. Quer durch Sizilien führt uns die Route nun nach Palermo. Die lebhafte Inselhauptstadt trägt aufgrund ihrer Lage auch den Namen „Goldene Muschel“. Am Abend Einschiffung auf die Fähre in Doppel/Einzelkabinen innen. Aussenkabinen auf Anfrage. Die Route führt uns durch das Tyrrhenische Meer, vorbei an den Inseln Sardinien und Korsika nach Genua. Die Mahlzeiten an Bord sind nicht inbegriffen.
 
10. Tag: Genua – Sargans
Ganzer Tag auf See. Geniessen Sie diesen Tag an Bord in vollen Zügen und lassen Sie die vergangenen Tage Revue passieren. Am späten Nachmittag / bzw. frühen Abend treffen wir in Genua ein. Umgehend nach dem Ausschiffen starten wir zu unserer letzten Etappe in die Schweiz. Um Mitternacht treffen wir in Sargans ein.

 
Hotel:
Gute bis gehobene Mittelklassehotels
Ort:
URL:

Die Zimmer sind mit Bad/Dusche, WC, Telefon und TV ausgestattet.
 
  • Fahrt im BRUNNER-Prestigecar
  • 7 x Übernachtung / Halbpension
  • 1 x Übernachtung / Frühstücksbuffet
  • Fähre Pozzallo-Malta-Pozzallo
  • Fähre Palermo-Genua in Doppelkabinen Innen
  • Führung in Siracusa
  • Führung in Valletta
  • Hafenrundfahrt Valletta                                            
  • Inselrundfahrt Malta mit Reiseleitung
  • Ausflug Gozo mit Reiseleitung
     
Reisedaten:
Nr. 79 - So. 21.10. - Di. 30.10.2018
Katalogpreis p/P. :
CHF 2275.00
Zuschlag EZ:
CHF 610.00
Rabatt Frühbucher:
CHF 85.00 bis 31.07.2018

Zuschlag
Doppelkabine aussen pro Person CHF 20.00

Zuschlag
Einzelkabinen aussen CHF 25.00

 

Einsteigeort
Bitte beachten Sie, dass für unsere Reisen generell der Abfahrtsort Sargans gilt. In der Regel können Sie jedoch in Ihrer Wohngemeinde oder in der Nähe einsteigen (Region Chur bis Unterterzen bzw. Haag/Bendern). Bitte haben Sie aber Verständnis, dass dies je nach Reiseroute bzw. aus Gründen der Arbeits- und Ruhezeitverordnung für Chauffeure nicht immer möglich ist!

Parkplatz
Auch Ihr Auto macht Urlaub. Auf unserem Firmenareal stehen Ihnen kostenlose Abstellplätze während Ihrer Reise zur Verfügung (ohne Haftung).

Sitzplatzreservation
Ihr Platz ist reserviert! Bei allen Reisen geben wir Ihnen die Sitzplatzreihe bei der Buchung bekannt. Sie wollen gerne am Fenster sitzen? Auf der rechten Seite? Oder lieber ganz hinten? Kein Problem für uns, frühzeitiges Buchen lohnt sich für Sie! Änderungen müssen wir uns aber vorbehalten, falls ein anderer Bus als geplant eingesetzt wird!

Kindersitze
Für die Beförderung von Kindern bis 7 Jahre gelten folgende Bestimmungen: Kinder bis 3 ½ Jahre erhalten ihren eigenen Sitzplatz und müssen in einem Babysitz gesichert werden. Dieser Sitz muss vom Kunden mitgenommen werden und für die Befestigung an einem 2-Punkt-Gurt geeignet sein. Kinder von 3 ½ bis 7 Jahren erhalten auf Wunsch an Bord eine Sicherheitsvorrichtung, die den Anforderungen der europäischen Norm für Kindersicherheits-Einrichtung ausgelegt, geprüft und zugelassen ist.

Nichtraucherbus
Entspanntes Reisen im rauchfreien Fahrgastraum bei angenehmem Klima und schöner Rundumsicht. Selbstverständlich sind auch Raucher herzlich willkommen und sollen die Reise genießen. Regelmässige Pausen werden eingeschaltet.
Reisedokumente
Gültige ID oder Pass, max. 5 Jahre abgelaufen.
Destination
Malta-Sizilien

Name, Vorname, Adresse, Geburtsdatum, Nationalität, Pass oder ID-Nummer

Getrennte Bestätigung/Rechnung pro Haushalt
Ja     
Nein
Die Annullierungskosten- und Reisezwischenfallversicherung wird obligatorisch in Rechnung gestellt.
Badeferien: Adria/Costa Brava: 22.- CHF, übrige Reisen: 3% vom Arrangementpreis

Ja, ich anerkenne die "allgemeinen Reise- und Vertragsbestimmungen" und bitte um Bestätigung und Rechnung an:
Sicherheitscode

Vild, 7320 Sargans | 081 720 46 10 | info@brunner-ferienreisen.ch